Wetbag von Anavy – verschiedene Designs und Größen

Flexible Nasstasche, optimal für unterwegs

  • Als „Allrounder“ nutzbar für Windeln, Stoffbinden, Mensturationsunterwäsche, Schwimmkleidung, Wechselwäsche, Feuchttücher uvm.
  • Verschiedene Größen:
    S 25×35 cm, für etwa 3 Windeln
    M 30×45 cm, für etwa 5 Windeln
    L 35×55 cm, für etwa 10 Windeln
  • Wasserdicht und geruchsdicht, aber atmungsaktiv
  • Schlaufe mit Druckknopf zur Befestigung an Kinderwagen, Rucksack etc.
  • kann direkt mit in die Waschmaschine
    (man muss die Windeln also nicht mehr anfassen)

13,0019,00

Anwendung
Der Wetbag von Anavy ist ein wahres Multitalent. Er kann zum Sammeln von benutzen Windeln,Stoffbinden oder Mensturationsunterwäsche, dem Mitnehmen von nassen Tüchern, aber auch zum Sammeln von Schmutzkleidung in der KiTa, dem Transport von nassen Badesachen, nasser Kleidung in der Phase des Trockenwerdens, oder dem Transport von Milchfläschchen, -pumpe etc. verwendet werden.

Material
AIR+ 100% Polyester, ummantelt mit Polyurethan
„Air+“ ist ein einzigartiger Stoff mit einer Membran mit einer hohen Atmungsaktivität (RET 10 Pa.m2/W) und Wasserbeständigkeit (>10 000 mm).

Waschen, Pflegen und Lagern
Der Wetbag ist waschbar bei 60°C.  Zum Trocknen entweder auf die Wäscheleine hängen, oder auf Schonstufe in den Trockner geben (theoretisch möglich, aber praktisch Quatsch, da in nullkommanichts trocken…). Vor dem ersten Gebrauch einmal mit Waschmittel waschen.

Herstellung

Anavy produziert mit recyceltem Polyestergarn, verzichtet auf Umverpackungen, versucht Stoffreste wiederzuverwerten und produziert als frauengeführtes Unternehmen von Hand hauptsächlich in Tschechien.

Wie viele ihr davon braucht
Tendenziell empehle ich mindestens zwei Wetbags. Je nachdem für was ihr sie dann langfristig alles praktisch findet, werden es aber erfahrungsgemäß auch schnell mehr 🙂

Bewertungen

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.